elbrudel
CAMP
Alle Angebote von Elbrudel »

AGB

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Voraussetzungen für die Tagesbetreuung im Elbrudel Camp

1.1. Zwischen dem Hundehalter und der Elbrudel GmbH wird ein Betreuungssvertrag über die Unterbringung des Hundes im “Elbrudel Camp” und auf den Gruppenspaziergängen abgeschlossen. Die hier aufgeführten Geschäftsbedingungen sind Bestandteil eines jeden Betreuungssvertrages. Die Elbrudel GmbH weist jeden Hundehalter bei Vertragsabschluss ausdrücklich darauf hin, dass die hier aufgeführten Geschäftsbedingungen Bestandteil des Betreuungssvertrages sind.

1.2. Der Hundehalter versichert, dass sein Hund frei von ansteckenden Krankheiten ist. Er versichert zudem, dass sein Hund gegen folgende Krankheiten geimpft wurde: Tollwut, Staupe, Hepatitis, Lestospirose, Parvovirose. Bei Vertragsabschluss ist der gültige Impfpass des Hundes vorzulegen. Ein Präventivschutz gegen Parasiten (Zecken, Flöhe) muss jederzeit wirksam sein.

1.3. Der Hundehalter erklärt, dass der Hund in seinem Eigentum steht und er uneingeschränkt über ihn verfügen kann.

1.4. Der Hundehalter versichert, dass eine gültige Hundehaftpflichtversicherung abgeschlossen wurde und der Hund im Hamburger Hunderegister angemeldet ist, sowie keine behördliche Auflage über Leinen- und/oder Maulkorbpflicht besteht.

2. Ablauf Tagesbetreuung

2.1. Der Hund wird zu den vereinbarten Zeiten im Elbrudel Camp abgegeben und wieder abgeholt. Wird der Hund nicht bis 19 Uhr in den Räumlichkeiten der Elbrudel GmbH abgeholt, behält sich diese die kostenpflichtige Unterbringung in einer Hundepension/einem nahe gelegenen Tierheim vor. Die Kosten hierfür trägt der Hundehalter.

2.2. Die Elbrudel GmbH verpflichtet sich, den Hund nach den Vorgaben des gültigen Tierschutzgesetzes zu betreuen und auf den vereinbarten Gruppenspaziergängen mitzuführen. Auffälligkeiten oder Vorfälle werden dem Hundehalter unverzüglich gemeldet.

2.3. Die Elbrudel GmbH verfügt über einen umfänglichen Versicherungsschutz für Schäden, die durch die Hundegruppe an Dritten entstehen können. Für Schäden, die ein Hund innerhalb der Gruppe verursacht, haftet der Hundehalter, bzw. dessen Hundehaftpflichtversicherung.

2.4. Für beschädigte/verlorene Halsbänder oder Hundemarken haftet die Elbrudel GmbH ausdrücklich nicht.

3. Kündigung

Der Betreuungsvertrag ist von beiden Parteien unter Einhaltung einer Frist von einem Monat jeweils zum Monatsende kündbar. Die Elbrudel GmbH behält sich das Recht auf außerordentliche Kündigung bei Zuwiderhandlung oder bei unzutreffenden Angaben ausdrücklich vor.